Externe Beiträge

Jahrgang: 2016
2012 2013 2014 2015 2016 2017 2018 Neues Alle
31.05.2016 Neuer berufsbegleitender Studiengang zu Gesundheitsförderung und Prävention in Kooperation mit chinesischen Partnerhochschulen - Die Hochschule Neubrandenburg bietet ab dem 1. September 2016 gemeinsam mit chinesischen Partneruniversitäten den neuen berufsbegleitenden Master-Studiengang "Gesundheitsförderung und Prävention - Mind Body Health Promotion and Prevention East West" in Form eines Fernstudiums an.
26.05.2016 Vollständige Dokumentation der 12. Landesgesundheitskonferenz erschienen - Unter dem Motto "Migration und Gesundheit" diskutierten am 2. Dezember 2015 rund 250 Teilnehmende über die gesundheitliche Lage von Menschen mit Migrationshintergrund. Die ausführliche Dokumentation fasst die Fachvorträge, Fachforen und Diskussionsergebnisse zusammen. Eine Kurzversion finden Sie auch im Themenordner Migration/Flüchtlingsversorgung.
10.05.2016 Informationen zur psychosozialen Notfallhilfe jetzt auch auf Arabisch! - Welche Reaktionen sind normal, wenn wir Dinge erleben, die uns erschüttern, wenn wir körperliche oder seelische Gewalt erfahren, Angehörige verlieren o.ä.? Welche Entwicklungen über die Zeit sind normal? Wie können Außenstehende (Angehörige, professionelle Helfer) bei der Verarbeitung dieser Erfahrungen helfen und wann ist psychotherapeutische Hilfe erforderlich? Das beschreiben die Hilfen für den psychosozialen Notfall, die auf der Website der Psychotherapeutenkammer Niedersachsen nun in 5 Sprachen - neben einer deutschen Fassung - abgerufen werden können.
10.03.2016 Psychotherapie gilt als genehmigt, wenn Kasse nicht rechtzeitig antwortet - Grundsätzlich muss die Kasse bei einem Antrag auf Psychotherapie innerhalb von drei Wochen entscheiden und dem Versicherten mitteilen. Holt die Kasse noch ein Gutachten ein, verlängert sich die Frist auf fünf Wochen. Kann die Kasse diese Fristen nicht einhalten, muss sie dies dem Versicherten rechtzeitig mitteilen und begründen, sonst gilt die psychotherapeutische Behandlung als genehmigt. Obwohl diese Fristen gesetzlich geregelt sind, musste ein Versicherter bis vor das Bundessozialgericht klagen. Und bekam Recht ...
06.01.2016 BDP-Broschüre zu Herausforderungen bei Veränderungen der Arbeitswelt - "Psychologinnen und Psychologen sind in der sich wandelnden Arbeitswelt Ratgeber für Veränderungsprozesse", so BDP-Präsident Prof. Dr. M. Krämer. Er plädiert für einen psychologisch orientierten Ansatz im Changemanagement. Die zugehörige Pressemeldung und einen Link zum Download der Broschüre finden Sie hier:

Rechtssprechstunde

Jeden Dienstag von 12:30 bis 13:30 Uhr unter der Telefonnummer 030/88 71 40-60 Beratung: Justiziarin Claudia Dittberner, Syndikusrechtsanwältin

Psych-Info

Suchen Sie eine Psychotherapeutin oder einen Psychotherapeuten? www.psych-info.de Nutzen Sie gerne auch unser Servicetelefon immer Di 14–17 Uhr und Do 10–13 Uhr 030 / 88 71 40 20 oder schicken Sie eine E-Mail an servicetelefon@ psychotherapeutenkammer-berlin.de

Die Anleitung für Mitglieder für das Fortbildungsportal finden Sie unter folgendem Link.

Ombudsstelle

Haben Sie Probleme in der Psychotherapie? Unsere Ombudsstelle (eine Anlaufstelle für Patient/-innen und Therapeut/-innen) berät Sie gern 01803 / 00 36 26

Notfalldienste

Die
wichtigsten Notdienste
(Übersicht Senatsverwaltung für Gesundheit, Umwelt und Verbraucherschutz).
Der Berliner Krisendienst ist rund um die Uhr und an den Wochenenden und Feiertagen zu erreichen unter Telefon 030 / 39063-10, -20 ... -90 je nach Region.

Fachsprachenprüfung

Anmeldung zur Prüfung und Informationsmaterial:
Information Fachsprachentest
Prüfungsinformationen
Anmeldeformular

Login Mitglieder Login Delegierte Login Mitglieder Psych-Info Login Fortbildungsportal

Aktuelle Termine

» Alle Termine zeigen