Nachrichten

Jahrgang: 2013
2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017 2018 Neues Alle
20.12.2013 Gesundheitsberichterstattung Berlin: Basisbericht 2012/2013 ist erschienen - Im Rahmen der Berliner Gesundheitsberichterstattung wurde jetzt der Basisbericht 2012/2013 - Daten des Gesundheits- und Sozialwesens - veröffentlicht. Der aktuelle Bericht stellt Schlüsselindikatoren des Gesundheitszustandes wie Lebenserwartung, vorzeitige bzw. vermeidbare Sterblichkeit und Todesursachen, Pflegebedürftigkeit, gesundheitsrelevante Verhaltensweisen, Inanspruchnahme von Vorsorgeuntersuchungen, Gesundheitsförderung und Gesundheitsschutz vor.
13.12.2013 Behandlungsangebot für psychisch Kranke mangelhaft - BPtK: GKV-Spitzenverband plant auf Kosten seiner Versicherten zu sparen
02.12.2013 Stellungnahme der Psychotherapeutenkammer zum Koalitionsvertrag - Am 30.11.2013 hat die Delegiertenversammlung einstimmig eine Stellungnahme zum Koalitionsvertrag beschlossen: Die Psychotherapeutenkammer Berlin begrüßt, dass sich die Koalitionspartner für die zukünftige Bundesregierung in ihren Verhandlungen ausführlich mit der Verbesserung der psychotherapeutischen Versorgung in Deutschland beschäftigt haben.
18.11.2013 Berufliche Wiedereingliederung von Menschen mit psychischen Erkrankungen verbesserungswürdig - bptk.de.: BPtK fordert psychotherapeutische Expertise stärker einzubeziehen.
05.11.2013 Aktuelle Studie des Schweizerischen Bundesamtes für Justiz: Drei von vier Heimkindern psychisch erkrankt - bptk.de: Kinder und Jugendliche in Heimen sind psychisch stark belastet. Rund 75 Prozent der Heimkinder sind psychisch krank.
31.10.2013 8. Tagung "Therapie bei Menschen mit geistiger Behinderung" - Die 8. Tagung "Therapie bei Menschen mit geistiger Behinderung" findet 2014 unter dem Titel "Geistige Behinderung und Sucht" in der Schule am Senefelderplatz statt.
10.10.2013 Gemeinsames Landesgremium beschließt Strategie zur gerechteren Ärzteverteilung in Berlin - www.berlin.de: Das gemeinsame Landesgremium für das Land Berlin hat heute für die ambulante Bedarfsplanung ein Konzept zur Versorgungssteuerung auf Ebene der 12 Berliner Bezirke beschlossen.
10.10.2013 Berufsethischer Kommentar online - Ab sofort ist der berufsethische Kommentar zur Nutzung elektronischer Kommunikationsmedien in der Psychotherapie online.
02.10.2013 Benjamin Lemke neuer Sprecher der Bundeskonferenz PiA - PiA hoch besorgt um Klinikplätze für die Praktische Tätigkeit - Die Psychotherapeuten in Ausbildung (PiA) haben auf ihrer 9. Bundeskonferenz am 24. September 2013 Benjamin Lemke aus Berlin zum neuen Sprecher und Sven Baumbach aus Hessen zum neuen Stellvertreter gewählt. Theresia Köthke aus Niedersachsen wurde in ihrem Amt als stellvertretende Sprecherin bestätigt. Der bisherige Sprecher, Robin Siegel, sowie seine Stellvertreterin, Marty Auer, waren nicht mehr zur Wahl angetreten.
25.09.2013 Fortbildungsportal wieder erreichbar - Das Fortbildungsportal ist ab sofort wieder erreichbar.
24.09.2013 Psychotherapeuten in Ausbildung ("PiA") reden mit: Reform der Psychotherapie-Ausbildung - Über 50 Psychotherapeuten in Ausbildung und Aktive in der Berufspolitik trafen sich beim verbändeübergreifenden PiA-Politik-Treffen. Diskutiert wurde mit Ministerialrat Ralf Suhr vom Bundesministerium für Gesundheit und Dr. Johannes Klein-Heßling von der Bundespsychotherapeutenkammer zum Wann und Wie der Reform des Psychotherapeutengesetzes (PsychThG). Schon im Vorfeld versammelten sich über 1.000 junge Psychologen und Pädagogen zu einem bundesweiten "Freeze-Flashmob" in 13 Städten, bei dem sie auf den "Stillstand seit 1999" aufmerksam machten.
18.09.2013
Neuer Vorstand der Psychotherapeutenkammer Berlin
Neuer Vorstand gewählt - Nach erfolgreichen Koalitionsverhandlungen hat die erste konstituierende Delegiertenversammlung den Vorstand mit großer Mehrheit gewählt. Die vierte Legislaturperiode erstreckt sich über vier Jahre und endet im Jahr 2017.
12.09.2013 BPtK: Neues Entgeltsystem für Psychiatrie und Psychosomatik stärker vorantreiben PEPP 2014 - Erster Schritt zu einer leistungsgerechteren Vergütung - Die Bundespsychotherapeutenkammer (BPtK) fordert mehr Mut bei der Weiterentwicklung des neuen Finanzierungssystems der psychiatrischen und psychosomatischen Krankenhäuser (PEPP 2014).
12.09.2013 Psychisch kranke Soldaten zukünftig besser ambulant versorgt - BPtK und Bundesverteidigungsministerium schließen Vertrag - BPtK: Psychisch kranke Soldaten finden zukünftig schneller einen psychotherapeutischen Behandlungsplatz. Dazu unterzeichneten gestern Bundespsychotherapeutenkammer (BPtK) und das Bundesministerium der Verteidigung eine Vereinbarung, die am 16. September 2013 in Kraft tritt. Soldaten mit psychischen Erkrankungen können damit künftig in einem geregelten Verfahren Psychotherapeuten in Privatpraxen konsultieren. "Traumatisierte Soldaten werden damit deutlich leichter einen ambulanten Behandlungsplatz finden", erklärt BPtK-Präsident Prof. Dr. Rainer Richter. "Sie sind nicht mehr ausschließlich auf die überlaufenen Praxen der für die Versicherten der gesetzlichen Krankenversicherung zugelassenen Psychotherapeuten angewiesen."
12.09.2013 Informationen zum Patientenrechtegesetz - Die Bundespsychotherapeutenkammer hat zum neuen Patientenrechtegesetz eine ausführliche Informationsschrift erstellt. Diese können Sie sich im Folgenden herunterladen.

Eine Kurzfassung finden Sie auch von Ra'in Frau Dr. Sylvia Ruge.
30.08.2013 Umzug der Kammergeschäftsstelle - Die Geschäftsstelle der Psychotherapeutenkammer zieht vom 06. bis zum 10.09.2013 mit ihren Räumlichkeiten in die dritte Etage des gleichen Gebäudes um. Adresse und Telefonnummern bleiben gleich. Wenn Sie uns erreichen wollen, beachten Sie bitte unten stehende Datailinformationen.
29.08.2013 Bundestagswahl am 22. September 2013 - zur Orientierung der Berliner Öffentlichkeit und Psychotherapeutenschaft - Anfang Juli 2013 haben wir die Gesundheitspolitischen Sprecher der im Berliner Senat vertretenen Parteien angeschrieben und um Auszüge aus den einzelnen Wahlprogrammen, Wahlreden oder Parteigremien zur psychotherapeutischen Versorgung gebeten. Einige Parteienvertreter haben uns direkt geantwortet, von den anderen Parteien haben wir das allgemeine Wahlprogramm als Link aufgenommen. Die Beiträge finden Sie im Folgenden.
27.08.2013 Aktueller Stand zum Versorgungswerk - Eine erneute anwaltschaftliche Anfrage beim Landesverwaltungsgericht ergab, dass sich das Gericht bis zum Ende diesen Jahres mit der Frage der Einrichtung eines Versorgungswerks befassen wird. Damit wird eine endgültige Entscheidung zu den Möglichkeiten der Berliner Kammer sich einem Versorgungswerk anzuschließen getroffen.
27.08.2013 Forum für Persönlichkeitsstörungen am 09. November 2013 - Forum für Persönlichkeitsstörungen: Samstag, 09.11.2013, 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Das 9. Symposium mit dem Schwerpunktthema "Paranoide Persönlichkeitsstörung" findet im Audimax der Humboldt-Universität zu Berlin statt.
27.08.2013 Veranstaltung der PTK Berlin: "Neue Versorgungsformen" am 28.08.2013 - Mittwoch, 28.08.2013, 19:30 - 22:00 Uhr FU-Seminarzentrum, Raum L115
Der Vorstand und der Ausschuss "Neue Versorgungsformen" der Psychotherapeutenkammer Berlin haben in der Vergangenheit schon in verschiedenen Veranstaltungen über die Chancen und Risiken der Neuen Versorgungsformen informiert und es haben umfangreiche Diskussionen zu diesem Thema stattgefunden. In der nun folgenden Veranstaltung soll es um die Vorstellung von ganz konkreten Projekten zur Umsetzung der Integrierten Versorgung in Berlin gehen. Der Verein für seelische Gesundheit und die Pinel gGmbh werden ihre Angebote und erste Erfahrungen vorstellen und es besteht Gelegenheit zur Diskussion.
27.08.2013 Psychische Krankheiten sind alltäglich - BPtK-Standpunkt "10 Tatsachen zur Psychotherapie" - Psychische Krankheiten gehören zu den Volkskrankheiten des 21. Jahrhunderts. In Deutschland erkrankt mehr als jeder Vierte innerhalb eines Jahres an einem seelischen Leiden.
27.08.2013 Online-Hilfeportal des Beauftragten für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs und Aufruf an Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten - Die BPtK ruft alle Psychotherapeuten und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten auf, sich im Online-Hilfeportal des Beauftragten für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs in der Adressdatei des Hilfeportals registrieren zu lassen:
12.08.2013 G-BA: Keine Zulassung wegen Bedarf an muttersprachlicher Psychotherapie - bptk.de: Anfang Juli trat der Beschluss des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) zum zusätzlichen lokalen Versorgungsbedarf und zum Sonderbedarf in Kraft. Dabei lehnte der G-BA die Forderung der Bundespsychotherapeutenkammer (BPtK) ab, einen Sonderbedarfstatbestand an fremdsprachiger Psychotherapie zu schaffen.
08.08.2013 Misstrauen gegenüber Ausstellung zu "Psychiatrie - Tod oder Hilfe" am Potsdamer Platz - Bis zum 11.8. steht am Potsdamer Platz ein großes Zelt mit der Aufschrift "Psychiatrie - Tod oder Hilfe".
08.08.2013 9. Symposium des Forums für Persönlichkeitsstörungen - Am Samstag, 9. November 2013 findet von 10 - 16 Uhr zum Thema "Paranoide Persönlichkeitsstörung" das nächste Forum für Persönlichkeitsstörungen statt.
31.07.2013 Hilfeportal Sexueller Missbrauch: Möglichkeit der Eintragung in Psychotherapeutendatenbank für schnelle Hilfe vor Ort - Ein neues Online-Angebot bietet Betroffenen von sexueller Gewalt, ihren Angehörigen und Fachkräften Informationen zu Beratung, Hilfen und Fragen der Prävention. Psychologische Psychotherapeuten und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten können sich ab sofort in eine Adressdatenbank eintragen.
24.07.2013 EuGH urteilt zu Diskriminierungsverbot wegen Behinderung im Berufsleben - bptk.de: Der europarechtliche Schutz von Arbeitnehmern vor Diskriminierung wegen einer Behinderung gilt auch bei Krankheiten von langer Dauer.
22.07.2013 Neuer Service "PTJ ONLINE" auf der Homepage des Psychotherapeutenjournals - Ab sofort steht allen Interessierten der neue Service "PTJ ONLINE" auf der Homepage des Psychotherapeutenjournals zur Verfügung! Damit können jetzt auch Nichtmitglieder die Zeitschrift - als Online-Ausgabe - beziehen.
16.07.2013 Hinweis für unsere Mitglieder: Bitte stellen Sie Ihre Anträge auf ein Fortbildungszertifikat zwei Monate im Voraus - Bitte denken Sie daran, Ihre Anträge für das Fortbildungszertifikat rechtzeitig zu stellen, spätestens zwei Monate im Voraus.
12.07.2013 Forschungsprojekte zur Verbesserung der Versorgung von Menschen mit psychischen Störungen auf den Weg gebracht - bmg.de: Das Bundesministerium für Gesundheit hatte mit Bekanntmachung vom 13. Juli 2012 einen Forschungsschwerpunkt " Forschung zur Verbesserung der Versorgung von Menschen mit psychischen Störungen" ausgeschrieben.
05.07.2013 Bedarfsplanungs-Richtlinie: zusätzlicher lokaler Versorgungsbedarf und Sonderbedarf - g-ba.de: Der gemeinsame Bundesausschuss hat die Änderung der Bedarfsplanungs-Richtlinie im Bereich zusätzlicher lokaler Versorgungsbedarf und Sonderbedarf beschlossen.
04.07.2013 G-BA ändert Arbeitsunfähigkeitsrichtlinie - g-ba.de: Die vom G-BA geänderte Arbeitsunfähigkeitsrichtlinie sit seit 03.07.2013 in Kraft.
26.06.2013 Angebot von Gruppentherapie bei Kindern und Jugendlichen wird künftig erleichtert - g-ba.de: - Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat seine Richtlinie entsprechend angepasst.
24.06.2013 Prävention sexuellen Kindesmissbrauchs im Dunkelfeld - über das Netzwerk "Kein Täter werden" - Sexueller Kindesmissbrauch und die sexuelle Ausbeutung von Kindern durch Herunterladen, Sammeln und/oder Verbreiten von Missbrauchsabbildungen haben international mittlerweile ein derartiges Ausmaß angenommen, dass von einer großen Herausforderung für die Gesellschaft und speziell für die Justiz und das Gesundheitssystem ausgegangen werden kann.
18.06.2013 Inge Brombacher - langjährige Delegierte der Kammer - verabschiedet sich von ihren Ämtern - Inge Brombacher, Psychologische Psychotherapeutin mit eigener Praxis, war neben vielen anderen Ämtern 12 Jahre lang Sprecherin des Ausschusses "Aus-, Fort- und Weiterbildung". Sie hat diesen maßgeblich mit aufgebaut und weiterentwickelt. Aktuell beschäftigte sich der Ausschuss mit der geplanten Ausbildungsreform. Gestern verabschiedete sie sich von ihren Kolleginnen und Kollegen aus dem Ausschuss.
18.06.2013 Buch zur Reihe Biopsychosoziale Diagnostik in der Kinder- und Jugendhilfe erschienen - Vor einiger Zeit lief in der Kammer die Reihe "Psychosoziale Diagnostik in der Kinder- und Jugendhilfe". Die Informations- und Diskussionsabende wurden von unseren Kammermitgliedern und Kooperationspartnern sehr gut besucht. Nun ist ein Buch zu den einzelnen Diagnostik-Instrumenten erschienen. Unsere Vizepräsidentin, Frau Dorothee Hillenbrand, hat daran maßgeblich mitgewirkt.
17.06.2013 Aufruf der Kommission Neuropsychologie - Die Berliner Kommission Neuropsychologie möchte auf diesem Weg Kammermitglieder dazu aufrufen, bei der Landespsychotherapeutenkammer Berlin einen Antrag auf Bescheinigung der Gleichwertigkeit einer neuropsychologischen Zusatzqualifikation gemäß den Kriterien der Musterweiterbildungsordnung (M-WBO) der Bundespsychotherapeutenkammer zu stellen.
17.06.2013 Resolution: Eine gute psychotherapeutische Versorgung braucht faire Rahmenbedingungen - Seit dem 1.1.2013 werden die genehmigungspfichtigen psychotherapeutischen Leistungen extrabudgetär direkt von den Krankenkassen erstattet. Das bedeutet, dass die reguläre Richtlinienpsychotherapie und die dazugehörigen probatorischen Sitzungen ohne Budgetierung mit festen Preisen bezahlt werden.
05.06.2013 Kammerwahl 2013 - Mit 54% Wahlbeteiligung haben die Kammermitglieder ihre Delegierten 2013 gewählt. Insgesamt gingen 2013 Stimmen bei der Kammer ein, davon wurden vom Wahlausschuss 2009 Stimmen für gültig erklärt.
04.06.2013
Ein besonderer Dank gilt den PIA-Sprechern!
Nach den Abstimmungen: Verabschiedung der Delegierten der 3. Legislaturperiode - Kammerpräsident Michael Krenz und Vizepräsidentin Dorothee Hillenbrand bedanken sich anlässlich der Delegiertenversammlung am 30.05.2013 bei allen Delegierten für die engagierte und gute Zusammenarbeit in der 3. Legislaturperiode in der Zeit vom Herbst 2009 bis zum September 2013.
03.06.2013 2. Sitzung Wahlausschuss - Die zweite Sitzung des Wahlausschusses am Dienstag, den 4.06.2013 um 18 Uhr in den Räumlichkeiten der Psychotherapeutenkammer Berlin statt. Verhandlungsgegenstand ist die Festlegung des Wahlergebnisses, der Zutritt zur Sitzung steht den Wahlberechtigten offen.
31.05.2013 Kammerwahl 2013: Wahl endet am 4.06.2013 - Bis zum 4.06.2013 haben die Kammermitglieder die Möglichkeit an der Wahl zur 4. Delegiertenversammlung teilzunehmen. Um 18 Uhr am 4.06.2013 endet die Wahlzeit, der Wahlausschuss wird dann mit der Auszählung der Stimmen beginnen.
28.05.2013 Neues aus "Psych-Info": - Die Implementierung eines Relaunch unseres Psychotherapeuten-Suchprogramms ist erfolgt. Es steht ab sofort eine neue Version für die öffentliche Suche für Patienten und Ratsuchende zur Verfügung.
28.05.2013 Eine bessere Politik für psychisch kranke Menschen - BPtK-Standpunkt zur Bundestagswahl 2013 - In Deutschland leidet fast jeder vierte Erwachsene innerhalb eines Jahres an einer psychischen Erkrankung. Etwa jedes zehnte Kind ist psychisch krank. Im deutschen Gesundheitssystem sehen jedoch nach wie vor viele darüber hinweg, welche Ressourcen für eine ausreichende Versorgung psychisch kranker Menschen notwendig wären. "Die nächste Bundesregierung muss dafür sorgen, dass psychisch kranke Menschen endlich genauso gut versorgt werden wie körperlich kranke Menschen", erläutert Prof. Dr. Rainer Richter, Präsident der Bundespsychotherapeutenkammer (BPtK). Der BPtK-Standpunkt zur Bundestagswahl stellt dar, welche Verbesserungen psychisch kranke Menschen benötigen.
21.05.2013 Wahl 2013 hat begonnen - Die Wahl der 4. Delegiertenversammlung hat begonnen: Bis zum 4.06.2013 um 18 Uhr können die Mitglieder der Psychotherapeutenkammer die Delegierten wählen. Die Wahlunterlagen wurden allen Mitgliedern in den letzten Wochen per Post zugestellt.
21.05.2013 Anerkennung von psychischen Krankheiten als Berufskrankheiten erleichtern: BPtK begrüßt Initiativen der Bundestagsfraktionen zum Arbeitsschutz - bptk.de: Die Bundespsychotherapeutenkammer (BPtK) fordert, dass psychische Krankheiten als Berufskrankheiten anerkannt werden. Psychische Erkrankungen gehen in der Regel auf mehrere Ursachen zurück. Deshalb ist es oftmals schwierig, eine psychische Erkrankung als Berufskrankheit anzuerkennen.
08.05.2013 22. Deutscher Psychotherapeutentag - Am 20. April 2013 fand in Berlin der 22. Deutsche Psychotherapeutentag (DPT) statt. Der DPT diskutierte die Forderungen an die Gesundheitspolitik für die nächste Legislaturperiode. Er informierte sich über die ersten Ergebnisse der bundesweiten Befragung angestellter und beamteter Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten und die Ergebnisse der zweiten repräsentativen Studie zur Häufigkeit psychischer Störungen in Deutschland.
Im Wahljahr befasste sich der DPT intensiv mit den gesundheitspolitischen Weichenstellungen, die nach Ansicht der deutschen Psychotherapeutenschaft in der nächsten Legislaturperiode notwendig sind. Dabei ging es dem DPT darum, konkrete Verbesserungen in der Versorgung psychisch kranker Menschen zu erreichen, die Rahmenbedingungen der Psychotherapeuten in eigener Praxis genauso wie im Angestelltenverhältnis zu verbessern sowie die Psychotherapeutenausbildung zu reformieren, um die Qualität der Versorgung auch künftig zu sichern.
03.05.2013 Ehrenamtliche Richter/innen an den Berufsgerichten gesucht! - Im kommenden Herbst werden die ehrenamtlichen Richter/innen neu gewählt. Für diese Tätigkeit im Ehrenamt am Verwaltungs- und Oberverwaltungsgericht Berlin können sich Kammermitglieder jetzt bewerben.
30.04.2013 Infoveranstaltung des Ausschusses Neue Versorgungsformen am 14.05.2013, 18.30 - 21.30 Uhr in der FU Berlin - "Neue Versorgungsformen - Selektivverträge" Die Veranstaltung findet in der Freien Universität Berlin statt: Silberlaube, KL 25/134. Die Veranstaltung ist kostenlos. Eine Anmeldung ist erforderlich: Tel. 030 887140-0 oder info@psychotherapeutenkammer-berlin.de
30.04.2013 2013 ist Wahljahr - Im Mai beginnt die Wahl der 4. Delegiertenversammlung der Psychotherapeutenkammer Berlin, in dem sich in diesem Jahr Kandidaten von insgesamt 6 Wahlvorschlägen (Listen) zur Wahl stellen.
30.04.2013 Teilnahme an der Studie der Uni Bonn - Wenn Sie als Psychologischer oder ärztlicher Psychotherapeut eine interessante Studie zur therapeutischen Einschätzung von Schweregraden bei psychischen Erkrankungen unterstützen wollen, können Sie dies tun unter dem Link Studie. Die Online-Erhebung erfolgt anonym und benötigt ca. 15 Minuten Ihrer Zeit.
30.04.2013 Patientenrechtegesetz - was ist für Psychotherapeuten zu beachten? - Am 26.02.2013 ist das Patientenrechtegesetz in Kraft getreten. Mit diesem Gesetz werden der Behandlungsvertrag sowie die Rechte und Pflichten der Patienten und Behandler ausdrücklich gesetzlich geregelt. Bisher ergab sich dies v.a. aus der dazu ergangenen (höchstrichterlichen) Rechtsprechung. Diese Rechtsprechung zum Behandlungsvertrag und Haftungsrecht wurde nun überwiegend im Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) kodifiziert. Es gibt aber auch einige Erweiterungen bzw. Neuerungen.
29.04.2013 Ausgaben für Kostenerstattung mehr als verfünffacht - BPtK.de: Ohne Privatpraxen keine gesicherte psychotherapeutische Versorgung mehr Psychisch kranke Patienten müssen immer häufiger auf das Kostenerstattungsverfahren zurückgreifen, weil sie keinen Behandlungsplatz bei einem zugelassenen Psychotherapeuten finden.
23.04.2013 Wählerverzeichnis wurde geschlossen - In seiner heutigen Vorstandssitzung hat der Vorstand das Wählerverzeichnis geschlossen.
23.04.2013 Stellungnahme zu den Verkaufspreisen von Psychotherapiepraxen - Die Psychotherapeutenkammer Berlin hält es für zwingend notwendig, dass die Praxiswertbestimmung nach transparenten und nachprüfbaren Kriterien vorgenommen wird. Ein lediglich vom Praxisinhaber vorgegebener und sachlich nicht überprüfbarer Kaufpreis kann seitens der Kammer nicht akzeptiert werden. Der Vorstand und die Delegierten der PTK haben eine Stellungnahme zu diesem strittigen Punkt verabschiedet.
23.04.2013 Die Psychotherapiehonorare der Berliner KV ab I/2013 - Das Quartal I/2013 ist inzwischen geleistet und abgerechnet, nun heißt die bange Frage wieder einmal: Wie viel Geld wird es für die eingereichten Leistungen geben?
22.04.2013 Prävention auch bei psychischen Erkrankungen - BPtK kritisiert Entwurf eines Präventionsgesetzes - Prävention und Gesundheitsförderung werden in einer Gesellschaft mit steigendem Lebensalter sowie multimorbiden und chronischen Erkrankungen immer wichtiger, damit Krankheiten erst gar nicht entstehen oder möglichst kurz verlaufen.
22.04.2013 2013 ist Wahljahr: Treffen Sie die Kandidaten der Listen - In den nächsten Tagen erhalten Sie im Vorfeld zur Wahl der 4. Delegiertenversammlung der Psychotherapeutenkammer Berlin 2013 Wahlwerbungen der zugelassenen Wahlvorschläge. Kandidaten der einzelnen Wahlvorschläge können Sie am Wahlinfoabend am 25.04.2013 in unserer Geschäftsstelle persönlich kennenlernen.
20.04.2013 Vorstandsmitglied Christoph Stößlein in der TAZ zur Ausbildungssituation von Psychotherapeuten - Psychotherapeuten in Ausbildung absolvieren einen Teil ihrer Ausbildung in einer psychiatrischen Klinik. Nicht selten müssen sie Gruppen- oder Einzeltherapien übernehmen, ohne eine feste Anleitung zu haben und werden dazu noch schlecht bezahlt.
19.04.2013 KJHG-Fortbildungscurriculum - Im Rahmen des KJHG-Fortbildungscurriculums (ambulante Psychotherapie gemäß SGB VIII) sind die Module 1 Struktur und Rahmenbedingungen)und 3 (Kindeswohlgefährdung) obligatorisch.
16.04.2013 Protokoll der ersten Sitzung des Wahlausschuss ist online - Das Protokoll der ersten Sitzung des Wahlauschusses ist ab sofort im internen Mitgliederbereich verfügbar.
12.04.2013 Anhörung der Psychotherapeutenkammer im Berliner Abgeordnetenhaus - Am 8.04.2013 fand im Berliner Abgeordnetenhaus eine Anhörung zur aktuellen psychotherapeutischen Versorgung in Berlin statt.
11.04.2013 1. Sitzung Wahlausschuss: alle Kandidaten zugelassen - In der heutigen Sitzung des Wahlausschusses wurden alle Kandidaten der Listen zugelassen. Zudem erfolgte die Zulosung einer Nummer zu den zugelassenen Wahlvorschlägen.
09.04.2013 Curriculare Fortbildung zur Begutachtung psychisch reaktiver Traumafolgen in aufenthaltsrechtlichen Verfahren startet im Juni 2013 - In Kopperation mit dem Behandlungszentrum für Folteropfer und Xenion - Psychologische Beratungsstelle für Flüchtlinge - veranstaltet die Psychotherapeutenkammer Berlin in 2013 eine weitere curriculare Fortbildung zum Thema "Begutachtung psychisch reaktiver Traumafolgen in aufenthaltsrechtlichen Verfahren bei Erwachsenen". Die Fortbildungsveranstaltung findet an zwei Wochenenden statt: 01./02.Juni 2013 und 07./08.September 2013. Die Fortbildung richtet sich an Psychologische und ärztliche Psychotherapeut/-innen und ist auch für Approbierte anderer Bundesländer möglich.
03.04.2013 Wahlvorschläge können eingereicht werden - Bereits seit dem 20.03.2013 können Wahlvorschläge bei der Psychotherapeutenkammer zur diesjährigen Delegiertenwahl eingereicht werden. Im internen Mitgliederbereich finden Sie Informationen, ein Dokument mit Fragen und Antworten zur formalen Bearbeitung sowie das Dokument zur Einreichung von Wahlvorschlägen.
22.03.2013 Wählerverzeichnis liegt aus - Das Wählerverzeichnis zur Wahl der Delegiertenversammlung liegt in der Geschäftsstelle der Kammer aus.
21.03.2013 Präsentation zur Veranstaltung "Patientenrechtegesetz" - Der Vorstand der Psychotherapeutenkammer Berlin hatte für den 19.03.2013 alle interessierten Kammermitglieder zu einer Informationsveranstaltung zum Patientenrechtegesetz eingeladen. Zahlreiche Kammermitglieder folgten dieser Einladung.
18.03.2013 Antwortschreiben der Senatorin Scheeres auf den Brief der Kammer vom 19.12.2012 - Am 19.12.2012 hat die Kammer an die Senatorin Scheeres einen Brief zu den Auswirkungen des Personalabbaus in der öffentlichen Jugendhilfe gesendet.
12.03.2013 Impressionen des Landespsychotherapeutentags 2013 - Rund 260 Mitglieder kamen zum Landespsychotherapeutentag am 09. März 2013 ins Seminaris Campus Hotel in Berlin-Dahlem. Das Thema lautete "Entscheidungen: Erfolge, Risiken und Nebenwirkungen".
12.03.2013 10-Punkteprogramm zur psychotherapeutischen Versorgung in Berlin - Anlässlich unserer Mitgliederversammlung am 08.03.2013 wurde nach dem 10-Punkteprogramm zur psychotherapeutischen Versorgung in Berlin gefragt.
Mit diesem 10-Punkteprogramm will sich die PTK Berlin aktiv in die gesundheitspolitische Debatte zur psychotherapeutischen Versorgung in Berlin einbringen und die wichtigsten Handlungsfelder aufzeigen. Es wurde wurde von den Delegierten der Kammer verabschiedet.
11.03.2013 Achtung: Unser Fortbildungsportal ist zurzeit leider nicht bedienbar - Der externe Zugang zu Fictura funktioniert momentan nicht, d.h. als Mitglied haben Sie zurzeit keine Möglichkeit, sich in das Fortbildungsportal einzuloggen, Ihr Punktekonto einzusehen und Punkte online einzutragen. Außerdem können dadurch keine Zertifizierungsanträge online gestellt werden. Dies betrifft sowohl Mitglieder als auch externe Nutzer. Wir werden uns bemühen, die technischen Probleme umgehend zu lösen.
11.03.2013 Die Frist Einreichung von Wahlvorschlägen beginnt am 20.03.2013 - Ab dem 20.03.2013 können Wahlvorschläge bei der Psychotherapeutenkammer zur diesjährigen Delegiertenwahl eingereicht werden. Im internen Mitgliederbereich finden Sie Informationen sowie das Dokument zur Einreichung von Wahlvorschlägen.
10.03.2013 Veranstaltungen von März bis Mai 2013 - Der Vorstand und die Ausschüsse der Psychotherapeutenkammer Berlin laden alle interessierten Kammermitglieder zu kostenlosen Informationsveranstaltungen in die Psychotherapeutenkammer ein. Nähere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen finden Sie auf unserer Website. Eine vorhergehende Anmeldung ist erforderlich: Tel. 030 887140-0 oder info@psychotherapeutenkammer-berlin.de.
08.03.2013 Mitgliederversammlung: Verlegung des Veranstaltungsorts - Die heutige Mitgliederversammlung findet nicht in der FU Berlin statt, sondern im Seminaris-Campus-Hotel, Takustr. 39, 14195 Berlin (Raum Stanford, 1. OG). Bitte beachten Sie, dass eine Teilnahme nur nach vorheriger Anmeldung möglich ist.
21.02.2013 9. Landespsychotherapeutentag am 9.03.2013: Anmeldung noch bis zum 01.03.2013 möglich - "Entscheidungen: Erfolge, Risiken und Nebenwirkungen" lautet der Titel des am 9. März 2013 stattfindenden Landespsychotherapeutentags.
28.01.2013 Informationen und Dokument zur Einreichung von Wahlvorschlägen - Ab sofort finden Sie im internen Mitgliederbereich Informationen sowie das Dokument zur Einreichung von Wahlvorschlägen.
23.01.2013 Geänderte Servicezeiten der Kammer ab 1.02.2013 - Ab 1.02.2013 hat die Kammer dienstags geänderte Öffnungszeiten. Die Mitarbeiter der Kammer stehen ihnen dann zukünftig von 13 Uhr bis 18 Uhr für ihre Anfragen zur Verfügung.
22.01.2013 Deutschlandradio: Onlinetherapie Die virtuelle Couch - Vorstandsmitglied der Berliner Psychotherapeutenkammer u.a. im Interview - Zahlreiche Programme im Internet bieten psychisch Kranken Hilfe an - zum Teil kostenpflichtig, zum Teil im Rahmen von Forschungsprojekten. Das wirft Fragen auf: Müssen Patienten ihrem Therapeuten gegenüber sitzen? Können Onlinetherapien Psychiater und Psychologen ersetzen?
17.01.2013 BPtK: Für ein Nationales Aktionsprogramm Psychische Gesundheit - Psychische Erkrankungen gehören zu den Volkskrankheiten des 21. Jahrhunderts. Heute gehen circa 13 Prozent aller Krankheitstage in den Betrieben auf psychische Erkrankungen zurück. Psychische Erkrankungen sind seit zehn Jahren der Hauptgrund für das vorzeitige Ausscheiden aus dem Arbeitsleben. Mehr als jede dritte Frührente ist inzwischen durch dauerhafte psychische Erkrankungen verursacht. "Erfolgreiche Prävention muss diese neue Morbidität berücksichtigen. Die Bundespsychotherapeutenkammer (BPtK) regt daher ein Nationales Aktionsprogramm Psychische Gesundheit an. Das Aktionsprogramm soll wirksame Präventionsansätze ressortübergreifend zusammenführen, weil mit einer abgestimmten Strategie bessere Effekte erzielt werden als mit vielen Einzelmaßnahmen", erläutert Prof. Dr. Rainer Richter, Präsident der Bundespsychotherapeutenkammer.
16.01.2013 Infoblatt zur Wahlwerbung ist online - Das Informationsblatt mit Hinweisen zur Wahlwerbung für die Kammerwahl 2013 ist ab sofort im internen Mitgliederbereich online.
15.01.2013 Krankenkassen mischen sich in laufende Therapien ein - Immer wieder berichten uns Mitglieder über Erfahrungen mit Krankenkassen, die sich an PatientInnen mit bewilligten und "laufenden" Therapien wenden, um diese zu krankenkasseneigenen psychotherapieähnlichen Beratungen zu schicken. Oder noch übergriffiger agieren sie, indem sie PatientInnen nahelegen zu überlegen, den Therapeuten zu wechseln.
15.01.2013 Veranstaltungshinweis: Mitgliedersammlung und Landespsychotherapeutentag 2013 - Der 9. Landespsychotherapeutentag am 9.03.2013 findet in diesem Jahr unter dem Titel "Entscheidungen: Erfolge, Risiken und Nebenwirkungen" statt. Am Vorabend, den 08.03.202013 findet eine Mitgliederversammtlung der Psychotherapeutenkammer statt.
15.01.2013 Bundespsychotherapeutenkammer startet Mitte Februar bundesweite Befragung angestellter Psychotherapeuten - Wir bitten um eine aktive Beteiligung an der Online-Befragung. Voraussichtlich am 18. Februar 2013 erhalten alle angestellten Psychologischen Psychotherapeuten und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten in Berlin von uns einen Zugangscode zur Autorisierung, um an der Online-Befragung teilnehmen zu können. Damit loggen Sie sich auf der Plattform entsprechend ein.
15.01.2013 Psychotherapeuten können jetzt die Krankenkassen bewerten - Bisher kennen die meisten von Ihnen die Bewertungsportale, in denen Patienten die Ärzte und Psychotherapeuten bewerten können. Seit Ende letzten Jahres hat nun die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) ein Onlineportal freigeschaltet, auf dem niedergelassene Ärzte und Psychotherapeuten nun auch öffentlich die Krankenkassen bewerten können.
15.01.2013 Psychisches Trauma - Therapeutische Perspektiven - In der Reihe "Kammermitglieder stellen ihre Arbeit vor" veranstaltet die Psychotherapeutenkammer Berlin am Donnerstag, 17.01.2013, von 19:00 Uhr bis 21:30 Uhr eine Fortbildung zur Trauma-Therapie. Als Referenten sind eingeladen: Dipl.-Psych. Oliver Schubbe sowie Dr. Franziska Henningsen.
10.01.2013 Kammerwahl 2013: Rundschreiben werden versendet - Für die in diesem Jahr anstehende Wahl der Delegierten wird allen Kammermitgliedern in Kürze ein Schreiben mit umfangreichen Informationen Rund um die Wahl zugestellt.
07.01.2013 Information zur Praxisgebühr - kv-berlin.de: Die Praxisgebühr wird zum 1. Januar 2013 abgeschafft. Damit entfällt für die Vertragsärzte und Vertragspsychotherapeuten das aufwendige Einziehen der Zuzahlung.
03.01.2013 KV Berlin: QS-Leistung Neuropsychologische Therapie - Ambulante neuropsychologische Therapie ab 1.01.2013 GKV-Leistung.
02.01.2013 Mogelpackung für psychisch kranke Menschen: G-BA beschließt neue Bedarfsplanungs-Richtlinie - Der GKV-Spitzenverband und die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) halten ihre Zusagen nicht ein, die psychotherapeutische Versorgung in Deutschland zu verbessern. Krankenkassen und Kassenärzte hatten am 9. Oktober 2012 beschlossen, "zusätzliche" Psychotherapeuten zuzulassen und dafür rund 100 Millionen Euro bereitzustellen.

Rechtssprechstunde

Jeden Dienstag von 12:30 bis 13:30 Uhr unter der Telefonnummer 030/88 71 40-60 Beratung: Justiziarin Claudia Dittberner, Syndikusrechtsanwältin

Psych-Info

Suchen Sie eine Psychotherapeutin oder einen Psychotherapeuten? www.psych-info.de Nutzen Sie gerne auch unser Servicetelefon immer Di 14–17 Uhr und Do 10–13 Uhr 030 / 88 71 40 20 oder schicken Sie eine E-Mail an servicetelefon@ psychotherapeutenkammer-berlin.de

Die Anleitung für Mitglieder für das Fortbildungsportal finden Sie unter folgendem Link.

Ombudsstelle

Haben Sie Probleme in der Psychotherapie? Unsere Ombudsstelle (eine Anlaufstelle für Patient/-innen und Therapeut/-innen) berät Sie gern.

Notfalldienste

Die
wichtigsten Notdienste
(Übersicht Senatsverwaltung für Gesundheit, Umwelt und Verbraucherschutz).
Der Berliner Krisendienst ist rund um die Uhr und an den Wochenenden und Feiertagen zu erreichen unter Telefon 030 / 39063-10, -20 ... -90 je nach Region.

Fachsprachenprüfung

Anmeldung zur Prüfung und Informationsmaterial:
Information Fachsprachentest
Prüfungsinformationen
Anmeldeformular

Login Mitglieder Login Delegierte Login Mitglieder Psych-Info Login Fortbildungsportal

Aktuelle Termine

» Alle Termine zeigen