Kammerbriefe

Die Psychotherapeutenkammer informiert ihre Mitglieder regelmäßig schriftlich über alle in Berlin gesundheitspolitisch bzw. psychotherapeutisch wichtigen Themen.

Wenn Sie den Kammerbrief nicht erhalten oder frühere Ausgaben nachlesen wollen, können Sie die entsprechenden Artikel hier nachlesen.

Wenn Sie interessante Informationen oder Textbeiträge zur Veröffentlichung haben, übersenden Sie diese bitte an: info@psychotherapeutenkammer-berlin.de oder nehmen Sie mit uns telefonisch Kontakt auf: 030 887140-0/-13.

Jahrgang: Neues
2012 2013 2014 2015 2016 2017 Neues Alle
02.10.2017 Kammerbrief 03/2017 ist jetzt online! - Die 3. Ausgabe des Kammerbriefes 2017 thematisiert die Wahl zur 5. Delegiertenversammlung, betrachtet interessante Entwicklungen im Kinder- und Jugendschutz und klärt uns über die Formen psychotherapeutischer Versorgung von ältereren Menschen mit depressiver Erkrankung auf. Dies und noch viel mehr erwartet Sie in der neuen Ausgabe des Kammebriefes! Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen! (Kammerrundbriefe)
29.06.2017 Kammerbrief 02-2017 online - Liebe Mitglieder, die zweite Ausgabe 2017 des Kammerbriefes finden Sie jetzt auch online. (Nachrichten)
29.03.2017 Erster Kammerbrief 2017 online! - Aktuelles zum elektronischen Psychotherapeutenausweis, interessante Informationen zu den bevorstehenden Wahlen der Delegierten für die Delegiertenversammlung der V. Legislaturperiode der Psychotherapeutenkammer, zur Diskussion um die Beitragsordnung, die Bedeutung des Bundesteilhabegesetzes (BTHG) für die Profession und ein "Plädoyer für Verbindlichkeit" - all dies und mehr im neuen Kammerbrief! Viel Spaß beim Lesen! (Kammerrundbriefe)
01.10.2016 Kammerbrief 03/ 2016 - Themen dieser Ausgabe: Juristische Erläuterung der sog. "Genehmigungsfiktion" und ein Hinweis bzgl. Online-Portalen für Ärzte und Psychotherapeuten/ Ergebnisse der Rückmeldungen zur Aktualisierung der Mitgliederdatei/ Erfahrungsbericht einer angestellten Psychotherapeutin - Apell an Kammergremien und Kollegen in Institutionen, sich aktiv einzubringen und zu vernetzen/ Dieter Rau-Luberichs‘ Rezension zu Gabriele Eßings Darstellung neuer Forschungsergebnisse aus der Neuropsychotherapie (Psychotherapie verändert die Gehirnstrukturen)/ Beitrag über Folgen fremdenfeindlicher Bewegungen für die Kinder von heute/ Bericht über einen Vortrag zum Thema islamistische Radikalisierung und Prävention (siehe auch Ahmad Mansour: "Generation Allah"). (Nachrichten)
01.07.2016 Kammerbrief 02/ 2016 - In dieser Ausgabe berichten wir über die Situation unbegleiteter minderjähriger Flüchtlinge und Hilfen, die seitens der PTK umgesetzt wurden und geplant sind. Im Gespräch mit dem Vorsitzenden des Bundesfachverbandes BumF wird dieses Thema vertieft. Die Bedeutung der türkischen Tradition für die Entwicklung von Jungen stellt der Kollege Eraslan "idealtypisch" dar. Eine Auseinandersetzung mit der Studie "Regretting motherhood" und einer literarischen Antwort auf weitgehend tabuisierte negative mütterliche Gefühle - auch aus psychotherapeutischer Sicht - liefert der Beitrag von Christiane Erner-Schwab. Auch über die Arbeit in den Gremien berichten wir wie gewohnt, - Schwerpunkt diesmal: "Ambulante Versorgung". Zum Artikel über die Weiterbildungsordnung aus der letzten Ausgabe äußert sich Manfred Thielen. (Nachrichten)
07.06.2016 Kammerbrief 01/2016 - In der ersten Ausgabe des Jahres 2016 berichten wir über das Inkrafttreten der Berliner Weiterbildungsordnung und eine Tagung des Arbeitskreises therapeutischer Jugendwohngruppen. Der neu ernannte Kinderschutzbeauftragte der Kammer stellt sich darin vor und die Honorardiskussion wird kommentiert. Sie enthält wie immer die Ergebnisse der Delegiertenversammlung und last but not least einen Kulturtipp für Sie: Die Theaterinszenierungen Falk Richters an der Schaubühne Berlin. Viel Spaß beim Stöbern! (Kammerrundbriefe)
06.01.2016 Kammerrundbrief 04/2015 - Liebe Mitglieder! Wir hoffen, Sie sind alle gut ins neue Jahr gekommen! Der Kammerbrief zum Jahreswechsel beleuchtet die Bedeutung der Kooperation zwischen Ärztlichen PsychotherapeutInnen, Psychologischen PsychotherapeutInnen und Kinder- und JugendlichenpsychotherapeutInnen in der Psychosomatik, der Rehabilitation und der Ausbildung der kommenden Generation. Wir stellen Ihnen Arbeit und Anliegen des PiA-Forums vor, zwei Kliniken, die sich auf die Behandlung psychosomatischer Erkrankungen spezialisiert haben und einen dazu passenden Literaturtipp haben wir auch für Sie ... Darüber hinaus enthält diese Ausgabe einen wichtigen Hinweis zur Erfüllung von Voraussetzungen zur Praxissitz-Nachbesetzung(siehe Kasten auf Seite 6)! Also: Reinlesen! (Kammerrundbriefe)
24.09.2015 Kammerbrief 03/2015 - In Ausgabe 3/2015 unseres Kammerbriefes stellen sich das Ressort "Forensik und Sachverständigentätigkeit" sowie der Arbeitskreis "Psychotherapie bei Menschen mit geistiger Behinderung" vor. Zudem informiert die Geschäftsstelle Sie über die geplante und notwendige Aktualisierung der Mitgliederdaten. Sie erhalten einen interessanten Einblick in die Bedeutung der Namensgebung bei türkischstämmigen PatientInnen und in aktuelle Studien und Projekte zum Entstehungszusammenhang von Gewaltexzessen bei Jugendlichen. Darüber hinaus freuen wir uns über einen Leserbrief zum kontrovers diskutierten Gutachterverfahren. Vielleicht schreiben Sie ja auch mal einen!? (Kammerrundbriefe)
22.07.2015 Kammerbrief 02/2015 - In Ausgabe 2/2015 unseres Kammerbriefes wird das Thema "Gutachterverfahren" kontrovers diskutiert. Es gibt einen informativen Artikel zum Thema Burnout und einen Streifzug durch die aktuelle deutschsprachige Literatur zum Thema "Äußere Herkunft und innere Heimat". Neben weiteren wichtigen Informationen aus der Geschäftsstelle und den Kammergremien berichtet wir zudem über das Pilotprojekt "Psychotherapie und Depression im Seniorenheim". Wenn Sie es noch nicht getan haben, schauen Sie jetzt rein! (Nachrichten)
17.03.2015 01/2015 Kleiner(er) Kammerbrief ganz groß - Der erste Kammerbrief 2015 ist erschienen und es wurde - wie Ihnen vielleicht aufgefallen ist - entsprechend des PTJ eine Größenanpassung vorgenommen. Etwas kleiner ist er nun, aber wir behaupten, noch immer von ansehnlichem "Format": Lesen Sie auch online ... (Nachrichten)

Rechtssprechstunde

Jeden Dienstag von 12:30 bis 13:30 Uhr unter der Telefonnummer 030/88 71 40-60 Beratung: Justiziarin Claudia Dittberner, Syndikusrechtsanwältin

Psych-Info

Suchen Sie eine Psychotherapeutin oder einen Psychotherapeuten? www.psych-info.de Nutzen Sie gerne auch unser Servicetelefon immer Di 14–17 Uhr und Do 10–13 Uhr 030 / 88 71 40 20 oder schicken Sie eine E-Mail an servicetelefon@ psychotherapeutenkammer-berlin.de

Die Anleitung für Mitglieder für das Fortbildungsportal finden Sie unter folgendem Link.

Ombudsstelle

Haben Sie Probleme in der Psychotherapie? Unsere Ombudsstelle (eine Anlaufstelle für Patient/-innen und Therapeut/-innen) berät Sie gern 01803 / 00 36 26

Notfalldienste

Die
wichtigsten Notdienste
(Übersicht Senatsverwaltung für Gesundheit, Umwelt und Verbraucherschutz).
Der Berliner Krisendienst ist rund um die Uhr und an den Wochenenden und Feiertagen zu erreichen unter Telefon 030 / 39063-10, -20 ... -90 je nach Region.

Fachsprachenprüfung

Anmeldung zur Prüfung und Informationsmaterial:
Information Fachsprachentest
Prüfungsinformationen
Anmeldeformular

Login Mitglieder Login Delegierte Login Mitglieder Psych-Info Login Fortbildungsportal

Aktuelle Termine

» Alle Termine zeigen