Änderung der Psychotherapierichtlinie

Jahrgang: Neues
2016 2017 2018 Neues Alle
04.05.2018 32. Deutscher Psychotherapeutentag fordert zügige Reform der PsychotherapeutInnenausbildung - Am 20. und 21. April fand der 32. Deutsche Psychotherapeutentag (DPT) in Bremen statt. Dieser forderte die eine baldige Verabschiedung der Reform der PsychotherapeutInnenausbildung. Weitere Themen waren die Psychopharmakotherapie, die Frauenförderung, die Bedarfsplanung, die Entstigmatisierung psychisch Erkrankter. Des Weiteren wurden Themen wie das wissenschaftliche Gutachten zur Humanistischen Psychotherapie sowie die Studie zur Evaluation der Reform der Psychotherapie-Richtlinie diskutiert. (Nachrichten)
05.04.2018 BPtK-Patientenbroschüre "Wege zur Psychotherapie" - Seit Inkrafttreten der Psychotherapie-Richtlinie vor einem Jahr können PsychotherapeutInnen ihren PatientInnen wichtige neue Leistungen anbieten. Dies ist zum Einen die psychotherapeutische Sprechstunde, bei der seither jeder kurzfristig Rat und Hilfe erfragen kann. Zum Anderen ermöglicht die Akutbehandlung schnelle Stabilisation für besonders dringende Situationen.
Aufgrund dieser Neuerungen hat die Bundespsychotherapeutenkammer (BPtK) ihre PatientInnenbroschüre "Wege zur Psychotherapie" grundlegend überarbeitet. Diese liefert verständliche Informationen darüber, was eine psychische Erkrankung ist, wann ein erster Termin bei einem/einer Psychotherapeuten/In ratsam ist und wann eine Behandlung notwendig ist. (Nachrichten)
05.04.2018 Radiobeitrag: "In der Warteschleife: Deutschland braucht mehr Psychotherapie'' - Mit der neuen Psychotherapie-Richtlinie 2017 sollte barrierefreier, zeitnaher Zugang zu Psychotherapie ermöglicht werden. Das Gegenteil ist der Fall. Immer noch warten psychisch Erkrankte jahrelang auf einen Psychotherapieplatz. Die Hintergründe, Auswirkungen und Schwachstellen dieser neuen Regelung wurden vom Deutschlandfunk in einem Radiobeitrag und einem Artikel recherchiert und wiedergegeben. (Nachrichten)
09.01.2018 Dokumentation des 5. Forums ,,Von der Praxis für die Praxis'': Erweiterung der Verordnungsbefugnisse für PP und KJP - Am 12.10.2017 fand das 5. Forum der Veranstaltungsreihe "Von der Praxis für die Praxis" zur neuen Psychotherapie-Richtlinie mit dem Fokus auf die Erweiterung der Verordnungsbefugnisse für PP und KJP statt. Die zugehörigen Foliensätze unserer ReferentInnen finden Sie hier. (Nachrichten)
10.12.2017 Bitte um Beteiligung an der Online Befragung zur Reform der Psychotherapie-Richtlinie - Vom 6. November bis 10. Dezember 2017 (verlängert) führen die Bundespsychotherapeutenkammer und alle Landespsychotherapeutenkammern eine Onlinebefragung zur Reform der Psychotherapie-Richtlinie durch. Das Ziel ist, Umsetzungsprobleme und resultierende Versorgungsdefizite frühzeitig zu identifizieren, um fundierte Hinweise auf den möglichen Nachsteuerungsbedarf zu erhalten und so Vorschläge für eine weitere Verbesserung der psychotherapeutischen Versorgung machen zu können. Um auf Berliner Landesebene, auch im Hinblick auf die Bedarfsplanung, ein möglichst differenziertes Bild der Lage in den verschiedenen Bezirken zu erhalten, bitten wir Sie, sich möglichst zahlreich zu beteiligen! (Nachrichten)
16.10.2017 Weiterhin zu lange Wartezeiten auf psychotherapeutische Behandlung! - Auch nach der Richtlinienreform im April 2017 müssen psychisch erkrankte Menschen noch immer sehr lange auf den Beginn einer psychotherapeutischen Behandlung warten. Die Wartezeit auf ein Erstgespräch habe sich mit Einführung der Sprechstunde hingegen verkürzt. (Nachrichten)
29.09.2017 BPtK: aktualisierte Version Praxis-Info ,,Psychotherapie-Richtlinie'' - Die Bundespsychotherapeutenkammer (BPtK) hat die Praxis-Info "Psychotherapie-Richtlinie" überarbeitet und um neue Vergütungsregelungen, insbesondere für Sprechstunde und Akutbehandlung, ergänzt.
Nach langen Diskussionen wurde auch die Vergütung der neuen psychotherapeutischen Leistungen auf das Niveau der antrags- und genehmigungspflichtigen psychotherapeutischen Leistungen angehoben. (Nachrichten)
14.09.2017 Patienteninformation: Neue Wege in die Psychotherapie - Nach Novellierung der Psychotherapierichtlinie gibt es Neuerungen, die die Voraussetzungen zur Beantragung einer Psychotherapie betreffen. Insbesondere der Besuch einer psychotherapeutischen Sprechstunde vorab. Die Terminservicestelle der KV Berlin unterstützt Sie auf Wunsch dabei, so schnell wie möglich einen Termin für ein Erstgespräch im Rahmen der psychotherapeutischen Sprechstunden sowie für eine im Anschluss eventuell erforderliche Akutbehandlung zu vereinbaren. Anbei hierzu ein Infoblatt der Kassenärztlichen Bundesvereinigung. (Nachrichten)
17.08.2017 Die Veranstaltung 5. Forum zur Psychotherapierichtlinie - Akutbehandlung - am 07.09.2017 wird verschoben! - ACHTUNG: Liebe Mitglieder, die Veranstaltung zur Reform der Psychotherapierichtlinie mit Fokus auf die Akutbehandlung wurde bis auf weiteres verschoben! Es sollen im Vorfeld erst systematische Erfahrungswerte im Bereich Akutbehandlung gesammelt werden, um Ihnen eine umfassende, fundierte Informationsveranstaltung bieten zu können.
Wir werden Sie natürlich rechtzeitig über den neuen Termin informieren und entschuldigen uns vielmals für Unannehmlichkeiten. (Nachrichten)
19.07.2017 Nutzen Sie das kostenfreie Angebot des Hilfetelefons ,,Gewalt gegen Frauen''! - Jede dritte Frau in Deutschland erlebt mindestens einmal im Leben sexualisierte und/oder häusliche Gewalt. Ein Viertel aller Frauen erleben Gewalt in ihrer Partnerschaft. Aber nur 20% aller von Gewalt betroffenen Frauen nutzen Beratungs- und Unterstützungsangebote! Falls Sie bei einer Ihrer Klientinnen Gewaltbetroffenheit vermuten: Das Beratungsangebot des Hilfetelefons steht das ganze Jahr, rund um die Uhr, anonym, kostenfrei und in 17 Sprachen unterstützend zur Seite! (Nachrichten)

Rechtssprechstunde

Jeden Dienstag von 12:30 bis 13:30 Uhr unter der Telefonnummer 030/88 71 40-60 Beratung: Justiziarin Claudia Dittberner, Syndikusrechtsanwältin

Psych-Info

Suchen Sie eine Psychotherapeutin oder einen Psychotherapeuten? www.psych-info.de
Zur Vermittlung von Adressen von Psychotherapeuten nutzen Sie gerne unser Servicetelefon immer Di 14–17 Uhr und Do 10–13 Uhr 030 / 88 71 40 20 oder schicken Sie eine E-Mail an servicetelefon@ psychotherapeutenkammer-berlin.de

Die Anleitung für Mitglieder für das Fortbildungsportal finden Sie unter folgendem Link.

Ombudsstelle

Haben Sie Probleme in der Psychotherapie? Unsere Ombudsstelle (eine Anlaufstelle für Patient/-innen und Therapeut/-innen) berät Sie gern.

Notfalldienste

Die
wichtigsten Notdienste
(Übersicht Senatsverwaltung für Gesundheit, Umwelt und Verbraucherschutz).
Der Berliner Krisendienst ist rund um die Uhr und an den Wochenenden und Feiertagen zu erreichen unter Telefon 030 / 39063-10, -20 ... -90 je nach Region.

Fachsprachenprüfung

Anmeldung zur Prüfung und Informationsmaterial:
Information Fachsprachentest
Prüfungsinformationen
Anmeldeformular

Login Mitglieder Login Delegierte Login Mitglieder Psych-Info Login Fortbildungsportal

Aktuelle Termine

» Alle Termine zeigen